News | timberfarm-gmbh.de TIMBERFARM GmbH Kautschukplantagen

Timberfarm

Bewilligung der Vermögensanlage PANARUBBER 19


weg-baustelle-plantage

(01. Dezember 2018) Pünktlich zum Jahreswechsel hat die TIMBERFARM GmbH seine neue Vermögensanlage PANARUBBER 19 lanciert. Dies ist neben der TIMBERFARM Kautschukverarbeitungs-GmbH & Co. KG die vierte Vermögensanlage nach dem Vermögensanlagengesetz und die mittlerweile 23 Kautschukplantage welche von der TIMBERFARM angelegt und betrieben wird.

Mehr lesen...


TIMBERFARM Panama - Kautschukhandel


container-schiff-hafen

(01.November 2018) Um am lukrativen Kautschukhandel teilnehmen zu können, müssen Volumen angeboten werden, welche vorläufig noch weit über den Ernteerträgen der panamaischen TIMBERFARM-Kautschukplantagen liegen. Außerdem werden an den Märkten nur standardisierte Kautschukprodukte wie TSR 20, welcher vor allem in der Reifen- und Autoindustrie eingesetzt wird, gehandelt. Kautschukfabriken mit Verarbeitungskapazitäten sind deshalb das Tor zum internationalen Kautschukhandel.

Mehr lesen...


TIMBERFARM Panama Ost/West - Anbau, Bewirtschaftung und Ernte


kautschuk-baum-jung-keim

(01. Oktober 2018) PANAMA-WEST: Die Bewirtschaftungs- und Erntearbeiten in ganz Panama-West verlaufen trotz der erwähnten gelegentlichen Einschränkungen gut. Auf den 2012er Kautschukplantagen erreichen Woche für Woche mehr Kautschukbäume den für den Beginn der Erntephase notwendigen Baumumfang von 45 cm. Darüber freut sich vor allem auch ProCaucho, der lateinamerikanische TIMBERFARM-Partner, welcher zu Beginn der diesjährigen Erntezeit in globo die Kautschukernte 2018 unabhängig vom effektiven Ernteertrag zu einem fairen Preis erworben hatte und sich jetzt entsprechend darüber freut, wenn seine Kalkulationen aufgehen.

Mehr lesen...


Gran Piedra - Erhöhung des Verarbeitungsvolumnes (GloReg)


tf-content-bild-sep

Für Investoren und Mitgesellschafter der TIMBERFARM-Kautschukfabrik GRAN PIEDRA dürfte das Nachfolgende von besonderem Interesse sein.

(01. September 2018) TIMBERFARM lanciert TF GloReg Sourcing. Die neu gegründete TIMBERFARM-Geschäftseinheit in Panama beschafft global und regional unverarbeiteten Naturkautschuk in Form von Cup-Lump-Kautschuk, importiert diesen nach Panama, verarbeitet ihn dort in der Kautschukfabrik GRAN PIEDRA zu standardisierten TSR-Kautschukprodukten und exportiert diese als industrielle Vorleistungsgüter in die USA und nach Europa.

Mehr lesen...


PANARUBBER 19 in Vorbereitung


kautschuk-beaume-jung-keime

(01. August 2018) Während die Regenzeit in Panama ideale Bedingungen zum Pflanzen und Anwachsen des bereits siebten TIMBERFARM-Kautschukjahrgangs schafft und die TIMBERFARMER vor Ort mächtig auf Trab hält, bescherte uns auf dieser Seite des Atlantiks ein langer und heißer Sommer, herrliches Ferienwetter und eine etwas entspanntere Gangart. Die ein wenig ruhigeren Tage haben dem Interesse an der Vermögensanlage PANARUBBER 18, welche TIMBERFARM derzeit platziert, allerdings keinen Abbruch getan. Im Gegenteil, die verfügbaren Anteile der PANARUBBER-18-Vermögensanlage neigen sich mehr und mehr dem Ende zu und wer sich mit dem Gedanken trägt, demnächst ein "Kautschukproduzent" zu werden und TIMBERFARM zu begleiten, dem wird empfohlen, nicht mehr allzu lange zuzuwarten.

Mehr lesen...


Kautschukfabrik Gran Piedra


tf-content-bild-jul

(01. Juli 2018) Der Bau der Kautschukverarbeitungsfabrik GRAN PIEDRA bei Chepo kommt planmäßig voran. Nach der Einzäunung des Areals und einer Einebnung des gesamten Fabrikgeländes rund 40 Zentimeter über der dortigen Landhöhe zum Schutz vor Überschwemmungen sowie um den Abfluss von Reinigungswasser auf den Vorplätzen zu gewährleisten steht als Nächstes die Erstellung des eigentlichen Fundaments der Fabrik- und Lagerhalle an. Sobald dies abgeschlossen ist, wird mit dem Bau der Halle begonnen. Die handwerklichen Arbeiten sind im Plan. Nur einige sekundäre, aber notwendige administrative Verfahren scheinen nur langsam im panamaischen Verwaltungsapparat voranzukommen.

Mehr lesen...


WRS 2018 - Erkenntnisse und Eindrücke


kautschuk-plantage-produktion-reif

(01. Juni 2018) Der jährlich stattfindende World Rubber Summit (WRS) ist für TIMBERFARM ein wichtiges Ereignis. Das zweitägige Zusammentreffen der wichtigsten und größten Produzenten und Verbraucher von Naturkautschuk und synthetischem Kautschuk ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, um den Puls und die Temperatur der gesamten Kautschukbranche zu messen und zu fühlen. Der vom IRSG (International Rubber Study Group – Kautschukweltverband) organisierte Anlass mit dem Leitgedanken „Barrieren für nachhaltiges Wachstum überwinden” fand dieses Jahr am 7. und 8. Mai in Colombo, Sri Lanka, statt.

Mehr lesen...


Panama-Reise 2018


kautschuk-plantage-besucher-investoren

(01. Mai 2018) Die jährlich mindestens einmal durchgeführte Panamareise, welche TIMBERFARM für Kunden und Investoren schon seit Jahren organisiert und welche TIMBERFARM-Chef Maximilian Breidenstein jeweils persönlich leitet, ist nicht nur ein besonderes und einmaliges Erlebnis für die Mitreisenden, sie stellt auch einen jährlichen Höhepunkt im TIMBERFARM-Kalender dar. Der Austausch und oftmals erste persönliche Kontakt zwischen den TIMBERFARM-Verantwortlichen und den Kunden oder Investoren wird von allen Beteiligten sehr geschätzt. Natürlich geht es im fernen Panama nicht nur um das Fachliche; wer Panama besucht, möchte auch Land und Leute kennenlernen.

Mehr lesen...


Unterzeichnung Kooperationsvertrag ProCaucho


tor-weg-bulldozer

(01. April 2018) TIMBERFARM unterzeichnet wegweisenden Kooperationsvertrag: Ab April 2018 wird der Kautschuk der Kautschukplantagen LAS ANIMAS und EL ALTO, von denen immer mehr Kautschukbäume in die Erntephase übergehen, vollständig von ProCaucho abgenommen. Dies bedeutet, dass nun jeden Monat Kautschuk-Erlöszahlungen an die Baumbesitzer der 2012er Kautschukplantagen LAS ANIMAS und EL ALTO erfolgen.

Mehr lesen...


PANAMA Ost - Fokus, Bewirtschaftung und Anlegen neuer Plantagen


bulldozer-plantage-vorbereitung

(01. März 2018) In PANAMA OST gilt es, die PANARUBBER 17 zu bewirtschaften und die Vorbereitungen zum Anpflanzen der PANARUBBER 18 abzuschliessen. PANARUBBER 17 ist gut angewachsen. Die jungen Kautschukbäume haben die lange andauernde letzte Regenzeit genutzt, um sich gut zu verwurzeln und an die neue Umgebung anzupassen. An einigen wenigen Stellen muss noch nachgepflanzt, respektive müssen ein paar Kautschukbäume ersetzt werden. Im Dezember hatte sich auch gezeigt, dass an verschiedenen Orten die Entwässerungskanäle vergrössert werden müssen. Bis Ende Februar werden diese Arbeiten abgeschlossen sein.

Mehr lesen...


Kautschukernte - vom Tapping zur Verwertung


kautschuk-plantage-stecklinge

(01. Februar 2018) Sobald ein Kautschukbaum einen Umfang auf Brusthöhe von 45 cm aufweist, ist er bereit für die Ernte. Voraussetzung ist, dass eine entsprechende Ernte-Organisation, bestehend aus ausgebildetem Tapping-Personal, Erntehelfern und logistischen Infrastrukturen, wie z.B. Sammel-Traktoren, Sammel- und Wägestationen sowie Zwischenlagern vorhanden sind.

Mehr lesen...


Zeichnungsphase PANARUBBER 18


weg-bulldozer-sonnig

(01. Januar 2018) Nach der erfolgreichen Platzierung der PANARUBBER 17 im letzten Jahr legt TIMBERFARM zum Jahresbeginn 2018 die Vermögensanlage PANARUBBER 18 zur öffentlichen Zeichnung auf. Infolge der grossen Nachfrage für die PANARUBBER 17, welche ein Zeichnungsvolumen von 8,5 Mio. Euro hatte, wurde das Zeichnungsvolumen für PANARUBBER 18 erhöht.

Mehr lesen...


Deutsche Kautschuktagung 2018 in Nürnberg

(13. Juli 2018) CEO Maximilian Breidenstein war jüngst auf der Deutschen Kautschuktagung in Nürnberg vor Ort. Sein Bericht umfasst eine kommentierte Auswahl an Vorträgen sowie Auszüge aus hochinteressanten Gesprächen mit Konferenzteilnehmern.

DKT 2018 Sponsoren Wussten Sie, dass Timberfarm den DKT 2018 gesponsort, und dies auch schon seit gut einem Jahr promotet hat?

Mehr lesen...

Timberfarm Kautschukplantagen

Die TIMBERFARM GmbH Kautschukplantagen befinden sich in der Provinz Veraguas im westlichen Panama. Sie wurden auf fruchtbaren Böden ehemaliger Regenwaldgebiete aufgeforstet und profitieren von den optimalen geologischen und klimatischen Voraussetzungen in diesem Gebiet.

Mittendrin, in der Stadt Santiago, der Bezirkshauptstadt der Provinz Veraguas, befindet sich der Firmensitz. Santiago ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Hier trifft die Panamericana, welche von Panama nach Costa Rica führt, auf die Nord-Süd-Achsen, welche die pazifischen mit den atlantischen Küstengebieten Panamas verbindet. Die agrar- und forstwirtschaftlichen TIMBERFARM Aktivitäten lassen sich von hier gut koordinieren.

Die TIMBERFARM Gruppe, zu deren Gründern und Initiatoren die Düsseldorfer Unternehmerfamilie Breidenstein gehört, welche seit über vierzig Jahren im Reifenhandel und in der Kautschukindustrie tätig ist, produziert wertvollen Naturkautschuk und qualitativ hochstehendes Kautschukholz in Lateinamerika und bewirtschaftet Kautschukplantagen in Panama

 

Hevea brasilensis

Der Kautschukbaum (Hevea brasilensis) hat eine große wirtschaftliche Bedeutung und zählt zu den wichtigsten nachwachsenden Rohstoffen überhaupt. Der aus dem Milchsaft (Latex) des Kautschukbaumes gewonnene Naturkautschuk ist der zentrale Werkstoff zur Herstellung von Gummi.

Darüber hinaus liefert der Kautschukbaum Holz von hervorragender Qualität, welches von der Holzindustrie zu Möbeln und vielen weiteren Holzprodukten verarbeitet wird. Um die hohe und stetig steigende Nachfrage zu decken, wird der Kautschukbaum heutzutage vorwiegend in Plantagen kultiviert. Optimierte Umtriebszeiten von rund 15 Jahren sorgen dafür, dass nebst der täglichen Latexproduktion regelmäßig hohe Holzerträge anfallen Wirtschaftlich erfolgreiche Kautschukplantagen setzen ein subtropisch bis tropisches Klima voraus, welches im so genannten Kautschukgürtel zwischen 15º nördlicher Breite und 15º südlicher Breite anzutreffen ist.

Zu den wichtigsten Anbauregionen des Kautschukbaumes, welcher zu den Hartholzarten zählt und ursprünglich aus den südamerikanischen Regenwäldern stammt, gehören heute China, Lateinamerika und Südostasien.

 

 

Der Werdegang einer Timberfarm GmbH Kautschukplantage

 

Vermessung und Bodenuntersuchung

Zur Bestimmung der Pflanzfläche und Untersuchung, ob der Boden für das anpflanzen von Kautschukbäumen geeignet ist.

Vorbereiten der Pflanzflächen

Werden die Proben und die Pläne von der ANAM abgenommen, können die Arbeiten beginnen.

Graben von Drainagen

Zur Vermeidung von Stauwasser bei starken Regenfällen entwickeln unsere Agraringenieure ein Konzept zur optimalen Wasserdrainagen.

Leitungen für Regenwasser

Damit sich das Regenwasser nicht am Rande einer Plantage staut, werden weitere Leitungen gelegt. Alles in Kooperation mit der Umweltbehörde.

Vorbereitung der Umzäunung

Jede Plantage wird umzäunt, hier werden die Pfähle Vorbereitet.

Graben der Pflanzlöcher

Zum Glück mit maschineller Unterstützung. Bei 3 - 5 ha am Tag, sind dies immerhin bis zu 2750 Pflanzlöcher.

Pflanzen der Setzlinge

Gepflanzt wird noch in Handarbeit. Nachdem der Dünger in mit eingefügt wurde, verschwindet der großteil der Setzlinge im Boden.

Eine fertig gepflanzte Plantage

Anfangs noch kaum von Rasenbücheln zu unterscheiden, aber bei einem Wachstum von 4m pro Jahr, ändert sich das innerhalb von Wochen.